Entwicklung der pädagogischen Kompetenzen von Lehrern und Ausbildern in der beruflichen Bildung in Deutschland, Italien und Litauen

AutorInnen: Tūtlys, Vidmantas; Gedvilienė, Genutė; Saniter, Andreas; Klein, Iris; Tacconi, Giuseppe; Perrini, Marco

Ziel dieser vergleichenden Studie ist es, gemeinsame und divergierende Trends in der Entwicklung der Lehrkompetenzen von Lehrkräften und Ausbildern in der beruflichen Bildung in Deutschland, Italien und Litauen im Rahmen des Erasmus+-Projekts TEACHVET aufzuzeigen.

 
Die Studie konzentriert sich auf die folgenden Forschungsfragen:
            1. Inwieweit und wie sind Fragen der Ausbildung und Kompetenzentwicklung von Lehrkräften und Ausbildern in der beruflichen Bildung durch nationale Gesetze und Rechtsakte geregelt?
            2. Was sind die Verantwortlichkeiten der verschiedenen Interessengruppen bei der Gestaltung der Lehrpläne für die Ausbildung von Lehrkräften und Ausbildern in der beruflichen Bildung, der Organisation der Ausbildung, der Bewertung der erworbenen Kompetenzen und Qualifikationen?
            3. Was sind die Instrumente und Mechanismen der gesetzlichen Regelung der Kompetenzen und Qualifikationen von Lehrkräften und Ausbildern in der beruflichen Bildung?
            4. Was sind die wichtigsten Ähnlichkeiten und Unterschiede der Kompetenzen von Lehrern und Ausbildern in der beruflichen Bildung in den oben genannten Ländern?

 

 Zu den angewandten Forschungsmethoden gehören sowohl vergleichende Inhaltsanalysen als auch qualitative Forschungsmethoden in Form von Interviews.

 

Zur Studie: Tūtlys, Saniter, Tacconi et al_2019_Vergleichende Studie LT, DE, IT